Mutter und Tochter, was für ein tolles Team!

Wir sind  nicht nur einfach Menschen die Hunde pflegen, nein, es gehört viel mehr zu diesem Beruf dazu. Hundefriseur zu sein ist eine Lebenseinstellung =)


Hallo ich heiße Brigitte und habe 1998 zu diesen Beruf gefunden. Damals war es sehr schwer auf diesen Gebiet Fuß zu fassen. Es gab noch nicht wirklich gute Ausbildungsstätten oder solche Mitteln wie Social Media. Ich habe eine kurze Intensivwoche in Deutschland absolviert und versuchte meine Scherkünste bei

meinen eigenen Hunden aus. Es war ein Knochenjob überhaupt Kunden zu gewinnen. Doch ein Aufgeben war sowieso kein Thema und so hab ich mich durchegeschlagen und mir sehr vieles angelernt das mir heute zu gute kommt. Man lernt in so langer Zeit vieles an Erfahrungen die mir keiner mehr nehmen kann.

Ich kann euch wirklich versichern, dass Ihr Liebling in behutsame und geduldige Hände kommt. Mein Motte war immer:

"Liebe, Geduld und aber auch Konsequenz ist der Schlüssel zum Erfolg"

Hallo, mein Name ist Jenny und 26 Jahre jung, dass ich Hundefriseurin bin dürfte wohl Schicksal sein, denn es ist absolut mein Traumberuf. Diese Leidenschaft, Hunde hübsch und sauber aus dem Salon gehen zu lassen, ist ein Gefühl von Zufriedenheit. Ich bin quasi damit groß geworden, ich sah diesen Beruf schon in meinder Kindheit. Seit 2013 mache ich professionelle Hundepflege mit meiner Mama gemeinsam. Ich muss ehrlich gestehen, dass große oder größere Hunde so mein so mein Spezialgebiet sind, es macht mir irsinnig Spaß mit den ganzen Hunden zu arbeiten.


Wir ergänzen uns wirlich TOP, eine Mischung aus Erfahrung und junge Energie, erfüllt alles was ein gutes Team braucht.

Wir würden uns tierisch freuen Sie bei uns im Salon zu sehen =)